Links Kontakt Impressum

Enzymtherapie

Was sind Enzyme ?

Enzyme sind spezifische Proteinketten- auch Biokatalysatoren genannt,die biochemische Reaktionen in unserem Körper auslösen und diese beschleunigen und optimieren. Essentielle Körperfunktionen wie Wachsen, Atmen, Verdauen,Regenerieren und viele weitere lebenswichtige Stoffwechselprozesse wären ohne Enzyme nicht möglich – Enzyme sind für einen gut funktionierenden Organismus unverzichtbar. Mit fortschreitendem Alter produziert unser Körper immer weniger Enzyme, deshalb laufen auch Stoffwechselvorgänge langsamer ab. Dies hat dann zur Folge, dass wir längere Zeit zur Regeneration benötigen und wir anfälliger für Infekte und andere Erkrankungen werden.

Welche Aufgaben haben Enzyme in unserem Körper?

Ca. 3000 Enzyme wurden bisher identifiziert, wobei jedem Enzym eine eigene Aufgabe zukommt. Sie steuern Atmung, Wachstum, Verdauung, Blutgerinnung, Wundheilung, Hormonproduktion und neutralisieren Umweltgifte,töten freie Radikale, Bakterien, Viren und Pilze ab. Darum sind Enzyme vor allem für unser Immunsystem wichtig.

Einige Anwendungsgebiete der Enzymtherapie:

Autoimmunerkrankungen
Infektionen und Infekte
zum schnellerem Abbau von Entzündungen
zum schnellerem Abbau von Schmerzen und Schwellungen im Gelenk- u. Muskelbereich
zur schnelleren Wundheilung nach OPs und Verletzungen
zur schnelleren Regeneration nach Sportverletzungen
zur Herabsetzung des Verletzungsrisikos im Sport
zur besseren Durchblutung
zur besseren Verdauung und Nährstoffausnutzung
begleitend bei Chemotherapien
usw...